2018 – Wenn schon, denn… (Teil1)

Die Treppe ist fertig – aber „Perfekt“ sieht anders aus?

Wir haben echt viel Zeit und „Kraft“ in die Treppe gesteckt. Mit der Treppe war ich zufrieden…

ABER:   Meine „Malerseele“ schmerzte noch – Ich muß noch etwas tun!

Was?

Vieles, auf unserem Fleckchen im Spreewald, erinnert mich an unsere Urlaube in südlichen Ländern. Zum einen sind die Erinnerungen an gemeinsame Zeiten hier wie da präsent.  Und wenn die Sonne, in unseren Breiten auch nicht immer mit dieser Intensität und der Dauer des Südens scheint, hier kann man mindestens genauso gut abschalten!

Vom mediteranen Flair etwas einfangen und vielleicht auch auf unser Fleckchen übertragen… Warum nicht?

Bei einem unserer Urlaube machten wir Station in einem Finca-Hotel mit Namen „Ses Cases Noves“. Ein umgebautes Bauernhaus inmitten von Feldern. Es war wunderschön!

„Ses Cases Noves“ – bedeutet (jedenfalls lt. dort ausliegender Grundstücksgeschichte) soviel wie, „UNSER NEUES ZU HAUSE“…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.