„Es bildet sich…“

Decken, Wände, Tür und Licht…

Die folgenden Wochenenden in den Sommerferien wurden vor allem genutzt, um den Werkstattausbau voranzutreiben.

Werkbänke, Ablagen, Stauraum…

Den Anfang machten zwei gut belastbare und einfach zusammenbaubare Aluregale und zwei ebenfalls leicht montierbare und höhenverstellbare Werkbänke. Diese wurden schnell im Internet gefunden, noch schneller geliefert und tatsächlich schnell aufgebaut.

 

„„Es bildet sich…““ weiterlesen

Pläne für meine neue Werkstatt

Werkstattpläne

Nun geht`s wieder voran!  Material ist vorerst noch genug da. Auch mein Junior hat die ersten Chill-Momente in der Giebelspitze hinter sich.

Zur Abtrennung meiner künftigen Werkstatt benutze ich eine Holzunterkonstruktion, verkleidet mit OSB-Platten. Als Zugang soll eine Holztür verbaut werden.

Für die Einrichtung soll es natürlich jede Menge Arbeitsflächen geben. Ein Schrank für die Elektrogeräte, eine „Akku-Station“, eine Wand als Kleinteilmagazin sowie eine „Werkzeugtafel“ (für das Nötigste).  Ausreichend Stauraum für die übersichtliche Aufteilung nach Hobbygebieten, wie Maler, Holz, Garten und Elektro….

Und sollte es doch mal mit dem Stall weitergehen, können auch alle Gartenmaschinen und Geräte mit in der „Werkstattscheune“ untergebracht werden. Ganz ohne dabei die „Freizeitscheune“ zu verdrängen.

Eine Wand unterm Fenster bleibt für Schwiegervaters Hobelbank reserviert.

Er hätte mit Sicherheit seine Freude!!! 

Neue Perspektiven

Hallo zusammen,

es hat geklappt! Der Zimmermann hat endlich Zeit gefunden bzw. sich selbige für mich genommen! Das um Pfingsten angelieferte Holz ist verbaut.

Nun kann es weitergehen!

Der Zwischenboden soll als „Tummel-, Kletter-, Abenteuer-, Rückzugsort“ für unseren Nachwuchs dienen. War versprochen! Schon vor 2 Jahren!

Nun ja – mittlerweile ist er aber auch in einem „Übergangs-„Alter, wo es gar nicht mehr so spannend ist rumzuklettern und zu toben… Mal sehen!

In jedem Fall habe ich mir die Fotos als Vorlage für neue Perspektiven vorgenommen. Wie richte ich mir meine Werkstatt ein? Was kommt wohin? Wo brauche ich noch Licht und Steckdosen?

  „Neue Perspektiven“ weiterlesen

Sinkende Inzidenz, Familientreff, Mangelware Material

Pfingsten (Dank an Pixabay)

Pfingsten war das erste Highlight seit 15 Monaten!

Fallende „Inzidenzen“, gelockerte Impfpriorisierung… Endlich kann man wieder hoffen! Nicht nur an Urlaub und Erholung denken – sondern auch planen!

Und wir brauchten kein schlechtes Gewissen zu haben:

Dank ausreichender Test-Kits und dem Umstand, dass ein Drittel der Familie die Virusinfektion (ohne ernsthafte Symptome) überstanden hat und ein Drittel bereits 2 x geimpft wurde, stand auch unserem Treffen nix mehr im Weg!

Auch das Wetter machte uns da nur begrenzt einen Strich durch die Rechnung. Denn, die bisherige Zurückhaltung der Sonne, sorgte wenigstens dafür, dass die Scheune an sich und der große Familientisch ausgiebig genutzt werden konnten.

 

Wie haben wir alle die Zusammenkünfte und Gespräche vermisst?! Wanderung, Spiele drinnen, Spiele draußen, gesellige Runden… „HERRLISCH“!!!

„Sinkende Inzidenz, Familientreff, Mangelware Material“ weiterlesen

Rasen mähen als „Tiefenentspannung“

Kein Plan fürs Wochenende?

Bevor man selbst nur vorm TV rumhängt, der Nachwuchs – vom Home-Scooling genervt – auch nur stundenlang Papas PC blockiert und „daddelt“, nutzten wir die samstäglichen Sonnenstrahlen zum Abstecher in den Spreewald.

Und wie eine Explosion: Alle Sträucher und Bäume (Kirsche, Pfirsich etc.) scheinen gleichzeitig zu blühen!

 

Hier findet jeder seine „Beschäftigung“ (Abseits jedweder Technik)!

„Rasen mähen als „Tiefenentspannung““ weiterlesen