Rückblick 2017 (Truhe Teil 1)

Truhenfund – Sommer 2017

  • Truhe, Koffer,
    Truhe vorher

Seit ca. 8 Jahren nutzen wir unser Fleckchen als reines Erholungsgrundstück.

Dazu zählen natürlich auch Gäste. Das bedeutet, dass wir bei den Übernachtungsmöglichkeiten „flexibel“ sein möchten… Da die Betten je nach Bedarf hergerichtet werden, benötigen wir Stauraum für die Zwischenzeit. Eine Wäschetruhe sollte her!

Auf dem (schier unerschöpflichen) Speicher eines Freundes wurden wir fündig. Recht schnell kamen wir ins Geschäft. Allerdings war die Truhe in einem sehr bedauernswerten Zustand. Es handelte sich um einen alten Seemannskoffer, dem man (gerade wegen seines Zustandes?) förmlich das bewegte Leben eines Weltenbummlers ansah.

Wir datierten das gute Stück auf etwa 1880 – 1920 (also in etwa genau so alt wie „unser Fleckchen…“)!